info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Danny Eichelbaum: Wir benötigen Schritt für Schritt weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen

Der CDU-Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum begrüßt die gestern von der Landesregierung beschlossene Änderung der Corona-Eindämmungsverordnung. Gerade für den stark gebeutelten Einzelhandel ist der Wegfall der 2 G-Regelung, für die sich die CDU stark gemacht hatte, eine riesige Erleichterung.

„Einkaufen mit Maskenpflicht, Abstandsregelungen, Flächenbegrenzungen sowie funktionierenden Hygienekonzepten ist sicher“, so Danny Eichelbaum. Der Handel habe seit Beginn der Corona-Krise erhebliche Sonderopfer gebracht, obwohl er zu keinem Zeitpunkt als Inzidenztreiber bezeichnet werden konnte.

Auch die Sportvereine können aufatmen, ab heute gilt für den Sport unter freiem Himmel die 3 G-Regelung, Ungeimpfte können somit mit einem Negativtest wieder Sport treiben oder als Zuschauer an Sportwettkämpfen, wie z.B. Fußball teilnehmen.  Sport dient der Gesundheitsprävention und sollte deshalb so wenig, wie nötig, reglementiert werden.

Eichelbaum fordert darüber hinaus weitere Öffnungsperspektiven. „Jetzt ist es Zeit, die Maßnahmen der Pandemiebekämpfung auf ihre Wirksamkeit zu fokussieren. Omikron macht eine Prüfung aller Maßnahmen notwendig. Diese müssen wir dringend vollziehen, um die Akzeptanz für Corona-Maßnahmen bei den Menschen im Land zu erhalten. Wir benötigen Schritt für Schritt weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen, beispielsweise auch für die Gastronomie.“

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

No events to display

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.