info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Pressemitteilungen / Teltow-Fläming

Jüterbog erhält vom Land Brandenburg 2,25 Mio. Euro für Infrastrukturmassnahmen

Der Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Rainer Genilke (CDU) übergab heute dem Bürgermeister der Stadt Jüterbog, Arne Raue (parteilos) und dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Jüterbog, Danny Eichelbaum (CDU) digital einen Zuwendungsbescheid zur Städtebauförderung in Höhe von 2.25 Millionen Euro. Die Mittel werden der Stadt aus verschiedenen Bund-Länder-Programmen bereitgestellt und sind für verschieden Sanierungs- und Ausbauarbeiten in der Stadt Jüterbog angedacht.

Der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Jüterbog und Landtagsabgeordnete Danny Eichelbaum freut sich, „dass auch in diesem Jahr unsere Stadt finanzielle Fördermittel für Straßenbauprojekte und die Sanierung von Denkmälern erhält“.

Eichelbaum weiter: „Die Städtebauförderung ist eine strukturelle Daueraufgabe. Diese hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in den Städten und Gemeinden in Brandenburg zu einer kommunalen Schwerpunktaufgabe entwickelt. Unsere Stadt Jüterbog hat davon im besonderen Maße profitiert. Ziel der Städtebauförderung ist die Beseitigung städtebaulicher Missstände und Entwicklungsdefizite und damit die Aufwertung und Verbesserung innerörtlicher Gebiete. Ich bin froh, dass das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung damit die städtebauliche Weiterentwicklung der Stadt Jüterbog aktiv unterstützt. Es ist richtig, dass das Land gemeinsam mit dem Bund in Jüterbog investiert. Damit stärken wir die Attraktivität unserer Stadt. Gerade in der aktuellen Phase der Corona-Pandemie ist es richtig, dass der Staat weiter investiert und somit auch die Bauwirtschaft unterstützt. Die Landesregierung und der Landtag stehen auch in diesen schwierigen Zeiten an der Seite der Kommunen und der Bauwirtschaft.“

Hintergrund zu den Fördermaßnahmen:

Die Stadt Jüterbog erhält folgende Mittel:

  1. Städtebauförderung Bund-Länder-Programm Lebendige Zentren (LZ)
  • Zuwendung 2020 i.H.v. 676.000,- €
  • Die Mittel sollen wie folgt eingesetzt werden:
  • Nebenanlagen der Ortsdurchfahrt B102 (Bereich Große Straße/Pferdestraße)
  • Sanierung des Eierturms (Bestandteil der Stadtbefestigungsanlagen)
  1. Städtebauförderung Bund-Länder-Programm Lebendige Zentren (LZ)
  • Zuwendung 2020 i.H.v. 824.000,- €
  • Die Mittel sollen wie folgt eingesetzt werden:
  • Nebenanlagen der Ortsdurchfahrt B102 (Bereich Vorstadt Damm – Schloßstraße)
  1. Städtebauförderung Bund-Länder-Programm Lebendige Zentren (LZ)
  • Zuwendung 2020 i.H.v. 500.000,- €
  • Die Mittel sollen wie folgt eingesetzt werden:
  • Ausfinanzierung der Sanierung des hochrangigen Einzeldenkmals Klostermuseum/Siechenhaus (Inwertsetzung der Klosteranlage hat die oberste Priorität innerhalb der GM)
  1. Städtebauförderung Bund-Länder-Programm Sozialer Zusammenhalt (SZH)
  • Zuwendung 2020 i.H.v. 250.000,- €
  • Die Mittel sollen wie folgt eingesetzt werden:
  • barrierefreier Ausbau der Lindenstraße (1. BA = Parkstr. bis Einmündung Lindenstr; 2. BA = Abschnitt zwischen Parkstr. und Brückenstr.)
  • Herstellung eines Regenwasserrückhaltebeckens
  • Fortführung des Quartiersmanagements

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 01.03.2021. 13:00: Sitzung des Vorstandes der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 03.03.2021. 10:00: Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg - -
  • 03.03.2021. 18:00: Videokonferenz mit dem Landesvorsitzenden der CDU Brandenburg, Innenminister Michael Stübgen - -
  • 08.03.2021. 13:00: Sitzung des Vorstandes der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 08.03.2021. 18:00: Sitzung des CDU-Kreisvorstandes Teltow-Fläming - -

facebook

xing-logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.