info@danny-eichelbaum.de       03378 / 548 08 88

Presseecho / Teltow-Fläming

Kreistag Teltow-Fläming - Adrian Hepp neuer Fraktionsvorsitzender von CDU/BV/FDP/VUB

Die größte Fraktion im Kreistag von Teltow-Fläming hat einen neuen Vorsitzenden: Adrian Hepp löst bei CDU/BV/FDP/VUB Danny Eichelbaum ab, der jetzt Kreistagsvorsitzender ist. Auch die Ausschussvorsitzenden der Fraktion wurden bestimmt.

Luckenwalde. Die Kreistagsfraktionvon CDU, FDP, Bauernverband und VUB in Teltow-Fläming hat einen neuen Vorsitzenden. Am Montagabend wurde der Grossbeerener CDU-Kreistagsabgeordnete Adrian Hepp von den Mitgliedern in dieses Amt gewählt, wie die Fraktion mitgeteilt hat. Die Wahl war nötig geworden, nachdem der bisherige Fraktionschef Danny Eichelbaum zum Kreistagsvorsitzenden gewählt worden war. 

Eichelbaum war 16 Jahre Fraktionsvorsitzender

Eichelbaum hatte die CDU-Kreistagsfraktion seit 16 Jahren geführt und war maßgeblich an der Bildung der jetzigen Kreistagsfraktionvon CDU, FDP, Bauernverband und VUB beteiligt. „Es war mir immer eine große Freude, die Funktion des Fraktionsvorsitzenden im Kreistagauszuüben und in Zusammenarbeit mit meinen Fraktionskollegen und anderen Fraktionen im Kreistag, konstruktiv an der Lösung der Probleme im Landkreis mitarbeiten zu dürfen“, sagte Eichelbaum. „Ich bin mir aber sicher, dass auch Adrian Hepp die Fraktion hervorragend führen wird.“

Weiterlesen ...

Kritik an geplantem Ausschuss Fraktionschef Eichelbaum warnt vor „zahnlosem Tiger“

An dem Ruf nach einem neuen Aus- schuss in Teltow-Fläming wird schon vor der ersten Diskussion im Kreistag Kritik laut. Wie berichtet, fordert die AfD ein Gremium, das sich mit dem Waldbrand- und Katastrophenschutzma- nagement im Landkreis befasst. Der Vorsitzende der größten Fraktion im Kreistag hat diese Idee nun stark kriti siert. „Ein solcher Ausschuss wäre ein zahnloser Tiger“, erklärte Danny Eichel- baum (CDU).

„Wir haben mit dem Kreisausschuss einen beschließenden Ausschuss, der bereits nach der geltenden Rechtslage auch für die Arbeit der Feuerwehren zuständig ist.“ Die AfD möchte, dass der Ausschuss den Einsatz bei Jüterbog analysiert.

Die AfD will den neuen Ausschuss gründen, um das Land beim Wald- schutz stärker in die Pflicht zu nehmen. Nach Analysen über die Großschadens- lage auf dem ehemaligen Truppen- übungsplatz bei Jüterbog im Juni und zur Gesamtsituation im Landkreis soll der Ausschuss demnach einen Forde- rungskatalog erstellen. Der soll anschließend an die Landesregierung übergeben und von ihr auch umgesetzt werden.

Weiterlesen ...

Ich möchte Brückenbauer sein! - Gespräch mit Danny Eichelbaum (CDU), dem neuen Vorsitzenden der Jüterboger SSV

Jüterbog. Die neue Jüterboger Stadtverordnetenversammlung (SSV) der Wahlperiode 2019 bis 2024 ist gewählt. Und während der jüngsten konstituierenden Sitzung wurde Danny Eichelbaum (CDU) als einziger Vertreter der kleinsten dort vertretenen Partei mehrheitlich zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Über seine Wahl und Ziele sprach Frank Kuchenbuch vom BlickPunkt mit Danny Eichelbaum.

Blickpunkt: Vorab herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg, Herr Eichelbaum. Beschreiben Sie kurz, welche Emotionen sie mit der konstituierenden Sitzung und Ihrer Wahl dort verbinden?
Danny Eichelbaum: Alles in allem ist die erste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung sehr gut verlaufen. Alle Stadtverordneten sind sich ihrer Verantwortung bewusst und auch die Fraktionen sind bereit, zum Wohle unserer Stadt zusammenzuarbeiten. Persönlich habe ich mich sehr gefreut, dass mich die Abgeordneten mehrheitlich zum Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung gewählt haben, das ist eine besondere Ehre!

Blickpunkt: Normalerweise stellt die stärkste Fraktion auch den Vorsitzenden. War das Votum der SSV für Sie eine Überraschung?
Danny Eichelbaum: Die stärkste politische Kraft , die Wählervereinigung „ Für Jüterbog“ hatte mich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, für das Amt zu kandidieren. Diesem Wunsch bin ich gern gefolgt, weil mir die Entwicklung meiner Heimatstadt sehr wichtig ist. Letztendlich haben die Stadtverordneten in einer geheimen Wahl entschieden, dass ich Vorsitzender werden soll.

Weiterlesen ...

Danny Eichelbaum im Interview - „Gemeinsamkeit und Wir-Gefühl muss in den Vordergrund“

Ludwigsfelde. Der CDU-Landtagsabgeordnete und langjährige Kreistagsabgeordnete Danny Eichelbaum wurde letzte Woche zum neuen Vorsitzenden des Kreistages von Teltow-Fläming gewählt. Mit ihm sprach der BlickPunkt-Redakteur Jörg Reuter.

BlickPunkt: Herzlichen Glückwunsch. Herr Eichelbaum, wie ist aus Ihrer Sicht die konstituierende Sitzung des Kreistages am 24. Juni verlaufen?

Danny Eichelbaum: Alles in allem ist die erste Sitzung des Kreistages erfolgreich verlaufen. Alle Abgeordneten sind sich Ihrer Verantwortung bewusst und die Fraktionen und Gremien des Kreistages haben nach der Kommunalwahl ihre Arbeit aufgenommen. Persönlich habe ich mich sehr gefreut, dass ich gleich im ersten Wahlgang als Vorsitzender gewählt wurde.

BlickPunkt: Wie viele Kandidaten haben sich als Vorsitzender des Kreistages beworben?

Weiterlesen ...

dafuer-TF

SUCHE

TERMINE

  • 20.01.2020. 12:00: Sitzung des Vorstandes der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 21.01.2020. 09:00: Sitzung der CDU-Landtagsfraktion - Potsdam
  • 22.01.2020. : Sitzung des Landtages - Potsdam
  • 23.01.2020. 18:30: Neujahrsempfang des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr - -
  • 25.01.2020. : Besuch der Grünen Woche - Berlin

facebook

xing-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.